Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Sony Alpha 7S III

Videoprofi

Sony stellt die neue Alpha 7S III vor. Die spiegellose Vollformatkamera richtet sich mit ihren Ausstattungsmerkmalen in erster Linie an professionelle Filmer. Videos nimmt sie in 4K mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde und mit einer Farbtiefe von 10 Bit 4:2:2, was Vorteile in der Nachbearbeitung wie etwa bei Farbkorrekturen bringt. Drei Einstellungen für die Farbskala – S-Gamut, S-Gamut3 und S-Gamut3-Cine – erlauben es, das Filmmaterial mit Aufnahmen aus anderen professionellen Sony-Camcordern zu kombinieren. Dank der beiden Steckplätze für die leistungsfähigen CFexpress-Speicherkarten (Typ A) kann die Alpha 7S III Videos in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde länger als eine Stunde aufnehmen. Das CFexpress-A-Format ist ein neuer Kartentyp, der aufgrund seiner Dimensionen nicht kompatibel zu bisherigen CFexpress-Medien ist. Die neue Sony-Kamera kann aber mit ihren zwei Kartenschächten auch mit SD-Karten arbeiten, die aufgrund der hohen Datenraten dem V90-Standard beherrschen müssen.

Ganz neu entwickelt hat Sony den rückseitig belichteten Sensor Exmor R CMOS mit 12,1 Millionen Pixel. Durch die Begrenzung der Pixelanzahl wird eine besonders gute Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen erreicht, da die einzelnen Pixel sehr groß und damit weniger rauschempfindlich sind. Der Standard-ISO-Bereich geht von 80 bis 102.400, erweitern lässt er sich auf ISO 40 bis ISO 409.600 (Foto) beziehungsweise auf ISO 80 bis ISO 409.600 (Video). Zusätzlich bietet der Sensor einen Dynamikumfang von über 15 Blendenstufen.

Als erste Kamera der 7S-Reihe bietet die Alpha 7S III den „Fast Hybrid AF“, der den Phasen- mit dem Kontrast-Autofokus kombiniert. Mit an Bord ist auch das Echtzeit-Tracking mit Augenerkennung für Menschen und Tiere. Der Phasen-Autofokus hat 759 Punkte, die 92 Prozent des Sensors abdecken. Für Videofilmer interessant ist die Funktion „AF Transition Speed“, mit der sich die Schärfenachführung regeln lässt. Mit „AF Subject Shift Sensitivity“ kann der Nutzer einstellen, wann der Autofokus auf dem gesetzten Objekt bleibt und wann er wechselt. Zusätzlich zum integrierten fümfachsigen Bildstabilisator unterstützt der „Active Mode“ bei Filmaufnahmen aus der Hand.

Im Handel erhältlich ist die Sony Alpha 7S III ab September 2020, sie kostet 4.199 Euro.


Anzeige