Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Sony: Neue Objektive

Telezoom und lichtstarkes 50-mm-Objektiv

Neue G-Objektivmodelle für Sonys E-Mount-Kameras mit Vollformatsensoren sollen im April ausgeliefert werden: Das „FE 70-300mm F4.5-5.6 G OSS“ ist das erste Sony-Objektiv für Kameras etwa der A7-Serie, das eine maximale Brennweite von 300 Millimetern erreicht. Sony verspricht eine „hohe Auflösung und hervorragende optische Leistung über die gesamte Brennweite“.

Das etwa 1.450 Euro teure Objektiv besitzt mit einer minimalen Entfernungseinstellung von nur 0,9 Metern auch Reserven für Nahaufnahmen, kann mit einem Abbildungsmaßstab von 1:3,22 aber noch nicht als Makroobjektiv bezeichnet werden. Sein integrierter Bildstabilisator ermöglicht die Nutzung der Teleeinstellung auch unter ungünstigen Lichtbedingungen und damit für längere Belichtungszeiten bei Aufnahmen aus der freien Hand.

Als zweite Neuankündigung bietet der Hersteller mit dem „Sony FE 50mm F1.8“ einen Einstieg in die Fotografie mit lichtstarken Festtbrennweiten. Das nur 192 Gramm leichte und etwa 300 Euro teure Objektiv soll mit seiner großen Offenblende von 1:1,8 schöne Bokeh-Effekte erzeugen, also etwa „Freisteller“ von Porträts vor unscharfem Hintergrund. Es ist in einem robusten Metallgehäuse untergebracht und eignet sich sowohl für Fotografen als auch Videofilmer.


Anzeige