Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Sony World Photography Awards

Gewinner des Offenen Wettbewerbs bekanntgegeben

Die Sieger aus den zehn Kategorien des Offenen Wettbewerbs der Sony World Photography Awards 2020 stehen fest. Gesucht waren die besten Einzelfotos aus dem Jahr 2019; die Teilnahme war möglich für alle. Die Kategoriegewinner bekommen jeweils eine digitale Fotoausrüstung von Sony. Einer von ihnen wird am 9. Juni 2020 zum „Open Photographer of the Year“ gekürt und erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 US-Dollar. Die zehn Gewinner im Überblick:

  • Architektur: Rosaria Sabrina Pantano (Italien) für „Emotional Geography“

  • Kreativ: Suxing Zhang (China) für „Knot“

  • Kultur: Antoine Veling (Australien) für „Mark 5:28“

  • Landschaft: Craig McGowan (Australien) für „Ice Reflections“

  • Bewegung: Alec Connah (UK) für „Going Down!“

  • Natur und Tierwelt: Guofei Li (China) für „Tai Chi Diagram“

  • Porträt: Tom Oldham (UK) für „Black Francis“

  • Stillleben: Jorge Reynal (Argentinien) für „A Plastic Ocean“

  • Straßenfotografie: Santiago Mesa (Kolumbien) für „Colombia Resiste“

  • Reisen: Adrian Guerin (Australien) für „Riding a Saharan Freight Train“

Die Siegerfotos und die Bilder der Teilnehmer, die es auf die Shortlist - also in die engere Auswahl - geschafft hatten, sind auf der Seite der World Photography Organisation zu sehen.


Anzeige