Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

„Sort 'n' Rename“ nutzt EXIF-Daten für Bildbennenung

Automatisch sinnvolle Dateinamen für Fotos

Mancher Computer ist mit digitalen Bilder so überfüllt, dass man kaum noch den Überblick über alle Fotos behält. Mit „Sort 'n' Rename“ bringt Picture Instruments ein kleines Werkzeug auf den Markt, um diesen Bildern auf komfortable Weise zumindest aussagekräftige Dateinamen als „DSC00110.jpg“ zu verschaffen. Damit liefert es eine erste und vermutlich auch die wichtigste Voraussetzung für eine sinnvolle Verschlagwortung und Verwaltung der digitalen Fotos.

 

Neben individuellen Texten sowie Zeit- und Datumsstempeln können beliebig fortlaufende Zahlenintervalle oder auch zahlreiche EXIF-Informationen wie Aufnahmezeitpunkt, Blende und vieles mehr für die automatisierte Umbenennung genutzt werden. Die einzelnen Komponenten der Dateinamen lassen sich dabei wie kleine Bausteine komfortabel per „Drag and Drop“ mit der Maus im Bearbeitungsfenster zusammenstellen. Das komplette Konstrukt der Umbenennung kann man als Vorgabe speichern und so bei späteren Foto-Sessions wieder aufrufen.

 

Die Software ist für 29 Euro über den Online-Shop von Picture Instruments erhältlich (siehe Link unten). Zudem steht eine kostenlose Testversion zur Verfügung, die 14 Tage uneingeschränkt genutzt werden kann.

 


Anzeige