Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Steadsnap hilft auf Touren

Kleine Dinge, große Wirkung

Auf Wandertouren mit der Kamera nutzen viele Anwender "Strap"-Gurtsysteme, um die Kamera zu tragen. Der Kamerabody wird dabei mit einer Kombination aus Karabiner und Kugelgelenk am diagonal getragenen Gurt gehalten, wobei er auf Hüfthöhe getragen, aber für die Aufnahme in Sekundenbruchteile zum Auge geführt werden kann, indem der Karabiner auf dem Gurt nach oben gleitet. Ein Beispiel für einen solchen Gurt ist etwa der "Sun Sniper" www.sun-sniper.com.

Will man für etwa Teleaufnahmen die Kamera dann doch auf ein Stativ setzen, muss die Strap-Halterung ab- und die Stativplatte aufgeschraubt werden – lästig und zeitraubend. Hier kommt SteadSnap ins Spiel, denn durch den kleinen, sehr simplen Adapter kann der Karabinerhaken an der Kamera verbleiben, sie aber dennoch direkt auf das Stativ gesetzt werden.

Die Mini-Lösung ist im Online-Shop des amerikanischen Herstellers über den unten genannten Link erhältlich und kostet netto und ohne Versand knapp 35 Dollar.

 


Anzeige