Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Tamron feiert 40-jährigen SP-Geburtstag

Vorstellung des SP 35 F/1.4 Di USD

Ende Juni 2019 will Tamron seine neue und lichtstarke Festbrennweite SP 35 F/1.4 Di USD (Modell F045) zunächst in einer Variante für Nikon-SLRs mit Vollformatsensor auf den Markt bringen. Die Version mit Canon-Anschluss wird wenig später gegen Ende Juli erwartet.

Mit dem neuen Objektiv feiert der Hersteller das 40-jährige Jubiläum seiner SP-Objektivreihe, deren Kürzel für „Super Performance“ steht. Auch die Neuvorstellung soll daher dem Fotografen Aufnahmen in „beispielloser Bildqualität“ liefern.

Das neue Autofokus-Objektiv besteht aus 14 Elementen in zehn Gruppen. Der Autofokus nutzt einen schnellen und kraftvollen Ultraschallmotor (Ultrasonic Silent Drive), der die vergleichsweise schwere Konstruktion eines lichtstarken Objektivs problemlos in Bewegung setzen kann.

Die Linsenelemente umfassen vier Bauteile aus Spezialglas mit sehr niedriger Dispersion und drei GM-Linsenelemente (Glas Molded Aspherical). Durch diese Kombination sollen chromatische Aberrationen verhindert werden, die besonders bei sehr lichtstarken Objektiven verstärkt auftreten können.

Das spritzwassergeschützte Objektiv wird mit einer verriegelbaren Streulichtblende geliefert und wiegt 805 Gramm in der Nikon-Version und 815 Gramm in der Canon-Variante. Letztere ist mit einer Länge von 104,8 Millimetern auch 2,5 Millimeter länger als die Nikon-Schwester.


Anzeige