Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Tele-Zoom für APS-C

Pentax mit 55- bis 300-Millimeter-Brennweite

Pentax hat ein sehr kompaktes, aber leistungsstarkes Telezoomobjektiv vorgestellt. Das „HD Pentax-DA 55-300 mm F4,5-6,3 ED PLM WR RE“ ist ein für das APS-C-Aufnahmeformat berechnetes Objektiv. Es bietet bei Umrechnung in das Kleinbildformat an den Kameras wie der K-70 einen Brennweitenbereich von 84,5 bis 450 Millimetern. Mit seinem 5,5-fachen Zoomfaktor bis in sehr hohe Telebereiche hinein.

14 Linsen (inklusive eines ED-Elements) sind in 11 Baugruppen angeordnet. Die HD-Vergütung („High Definintion“) soll für hohe Lichtdurchlässigkeit bei gleichzeitig reduzierten Reflexionen sorgen, um damit etwa Geisterbilder zu verhindern.

Nicht nur die Abbildungsleistung ist hoch, auch die Geschwindigkeit des Autofokussystems ist beachtlich. Erstmalig wird eine laut Pentax rückwärtig angeordnete Fokusmechanik verwendet, die das Gewicht des Objektivs senkt und eine leise sowie sehr schnelle Scharfstellung über den Impulsmotor (PLM) erlaubt. Pentax gibt an, dass die neue Konstruktion je nach Brennweite eine um 8,3-mal schnellere Fokssierung erreicht.

Auch die Blendensteuerung des 55-300-Millimeter-Objektivs ist neu. Erstmalig wir der KAF4-Objektivanschluss genutzt, bei dem der Blendensteuerstift entfällt und die Blendengröße rein elektromagnetisch verstellt wird.

Einen genauen Erscheinungstermin hat der Hersteller für das neue „HD Pentax-DA 55-300 mm F4,5-6,3 ED PLM WR RE“ noch nicht veröffentlicht. Der Preis des Telezooms soll bei 449 Euro liegen.



Anzeige