Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Tenba greift auf Militärerfahrung zurück

Axis Tactical Rucksäcke vorgestellt

Der amerikanische Hersteller für professionelle Foto- und Kameratschen Tenba präsentiert eine neue Rucksackserie. Die Axis-Tactical-Kollektion sei auf der Basis produziert und entwickelt worden, in der 40-jährigen Geschichte des Unternehmens auch für das Militär zu produzieren. Aus diesem Grund sei die neue Rucksackserie besonders langlebig gefertigt.

Laut dem Hersteller sind die Axis-Tactical-Modelle aus strapazierfähigem Materialien und wasserabweisend. Auf der Außenseite ermöglicht das MOLLE-Gurtband große Erweiterbarkeit, weil sich Tenba-Tools wie etwa Objektiv-, Batterie- und Speicherkartenbehälter befestigen lassen. Auch ein Reisestativ kann hier mithilfe eines Stativbeutels angebracht werden.

Foto- und Videografen können von oben, hinten und der Seite auf das Innenleben zugreifen, in dem ein Laptop, zwei spiegellose Kameras, DSLRs oder Filmkameras sowie je nach Modellvolumen des Rucksacks fünf bis neun Objektive ihren Platz finden. Ein zusätzlicher Regenschutz bewahrt den Inhalt bei besonders widrigen Bedingungen vor Feuchtigkeit.

Die Rucksäcke sind ab sofort in den Volumengrößen 20, 24 und 32 Liter für 205, 230 und 260 Euro im Handel erhältlich.


Anzeige