Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

thinkTANK photo Emergency Rain Cover

Platzsparender Regenschutz

Jeder kennt das: Unterwegs wird man von einem Regenguss überrascht. Clevere Outdoor-Fotografen sorgen vor und führen stets einen echten Regenschutz mit sich. Zur Not behilft man sich aber auch mit einem Einweg-Regenponchos, die eher einer Mülltüte gleichen. Damit aber niemand seine wertvolle Ausrüstung billigen Einkaufsverpackungen anvertrauen muss, bietet thinTANK nun auch einen echten Regenschutz für Kameras und Objektive.

Der Emergency Rain Cover ist verpackt so klein und mit knapp über 100 Gramm Gewicht leicht genug, um dauerhafter Gast in jeder Fototasche zu sein. Sie sind für DSLRs und spiegellose Systemkameras konzipiert und in zwei Größen erhältlich. Die Variante "Small" kostet rund 38 Euro und schützt beispielsweise eine Kamera mit Kit-Objektiv oder Standardbrennweite etwa bis zur Größe einer 24-105-Millimeter-Optik. Die Ausführung "Medium" für 45 Euro ist der passende Schutz für eine größere Kamera mit angesetztem Telezoom-Objektiv, etwa mit einer Brennweite von 70 bis 200 Millimetern.

Die Emergency Rain Cover bestehen aus haltbarem Nylon mit einer Polyurethan-Beschichtung sowie einer wasserabweisenden Imprägnierung. Versiegelte Nähte sorgen für optimalen Schutz gegen Regen oder Staub. Sie werden ganz einfach per Klettband an der Gegenlichtblende befestigt. Alle oberen und rückseitigen Bedienelemente der Kamera sowie Sucher und Display bleiben natürlich erreichbar. Seitliche Eingriffe sorgen dafür, dass auch die Hände beim Fotografieren trocken bleiben.