Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

thinkTANK photo: Transport mit System

Taschen und Rucksäcke

Taschenhersteller think TANK photo und die in Deutschland für den Vertrieb der Produkte zuständige Mamiya GmbH stellen eine Reihe von Transportlösungen für Kameras und andere fotografische Systeme vor. Die neuen Modelle, die teilweise als überarbeitete und somit zweite Generation bereits bekannter Lösungen an den Start gehen, bieten vielseitige Möglichkeiten.

Ganz im klassischen Stil etwa kommt die „Signature“-Schultertasche daher, die aus modernen Textilmaterialien mit zusätzlichen Leder- und Metallelementen gefertigt wird. Neben dem Tornisterverschluss besitzt sie einen robusten Deckel mit Reißverschluss für das Hauptfach. Die in zwei Größen erhältliche Tasche nimmt neben der Kameraausrüstung entweder ein Tablet der 10-Zoll- oder der 13-Zoll-Klasse zusätzlich auf.

Für den flugreisenden Fotografen empfiehlt sich der Rucksack-Trolley „Airport TakeOff“ in der neuen Version 2.0. Diese aktualisierte Generation des praktischen Rollkoffers mit dem großem Kamerafach hat 15 Prozent an Gewicht verloren. Geblieben ist das praxisnahe Konzept: Bis zu zwei DSLRs mit mehreren Objektiven und maximal  400-Millimeter-Telelösungen, eine per Stahlkabel und Zahlenschloss sicherbare Tache für Notebooks bis 17 Zoll, Stabilität durch „Ballistic Nylon“ und „YKK RC Fuse“-Reißverschlüssen und vieles mehr gehören dazu.

Wer für seine Fotos nicht selbst in die Luft gehen will, sondern dies lieber einem Quadrokopter überlassen möchte, findet in dem „Airport Helipak V2.0“-Rucksack von think TANK photo eine passende Lösung. Auch dieser bekannte Rucksack steht jetzt in einer überarbeiteten Fassung als V2.0 zur Wahl, um aktuelle Multikoptermodelle wie den DJI Phantom 4 sicher zu transportieren. Für das genannte Flugmodell wurde eine spezielle Inenneinteilung im oberen Bereich des „Helipaks“ entwickelt. Die Außenabmessungen des Rucksacks erlauben es, ihn bei einer Flugreise des Fotografen im Handgepack zu verstauen.



Anzeige