Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Tiere wie wir

Animalisches von Steve McCurry

Die Fotolegende Steve McCurry präsentiert unsere Mitgeschöpfe in anrührenden Bildern aus aller Welt. Er sichtete seine Archive nach dem Stichwort „Tieraufnahmen“, und heraus kam der Bildband „Animals“. Das röche bei manch anderem nach Verramschen. Doch McCurry ist als Fotograf so herausragend, dass auch die lose Sammlung durchgängig von entsprechender Qualität ist. Wie von dem Fotografen gewohnt spielt er meis­terhaft mit der Farbpalette. Außerdem findet er Kompositionen, die sich Mensch und Tier gefühlvoll annähern. Als Titelfoto sieht man einen indischen Mahout, im Buch einen buddhistischen Mönch mit Katze ebenso wie einen deutschen Schäfer.

Bedauerlich ist allerdings, dass das Buch wenige Erläuterungen enthält. Die seitenfüllenden Abbildungen sind gewöhnlich nur mit dem Aufnahmeort und -datum beschriftet, dazu wurden Zitate berühmter Schriftsteller eingestreut. Erst am Ende des Buchs erhält der Leser einige Hintergrundinformationen zu der jeweiligen Aufnahme. McCurry schrieb dem Sender CNN dazu als Erläuterung: „Ich denke, die Leute sehen ein Bild und erfinden ihre eigene Geschichte, eine Fantasie über die Bedeutung des Bilds.“

Steve McCurry: Animals. Taschen 2019, 252 Seiten, Hardcover, ISBN 978 3 8365 7537 9, Preis: 50 Euro


Anzeige