Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Toshio Enomoto stellt in München aus

Die japanische Seele erkunden

Die Galerie „Micheko“ in München ist auf japanische Fotografen spezialisiert. Vom 13. April 2012 bis 16 Juni 2012 kann man die poetischen Aufnahmen von Toshio Enomoto bewundern. Der Künstler wurde 1947 in Tokio geboren. Seine Aufnahmen sollen tiefe Einblicke in die japanische Seele bieten.

In seiner Serie “Kagirohi”, was sich laut Veranstalter mit “Licht kurz vor dem Sonnenaufgang” übersetzen lässt, zeige sich der Gegensatz in der Sichtweise japanischer und westlicher Betrachter. So etwa freuen wir uns an der Kirschblüte, weil die Natur wieder zu neuem Leben erwacht. Japaner hingegen zelebrieren mit dem “Hanami”, dem Betrachten des Fallens der Kirschblüten, die Vergänglichkeit. Wie die Galerie „Micheko“ sagt: „Neuanfang gegen Vergänglichkeit, zwei Sichtweisen desselben Naturschauspiels.“

 


Anzeige