Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Veydra Mini Prime

Kompakte 4K-Optiken

Die Riwit GmbH aus Regensburg kümmert sich um Objektiv-Nachschub vor allem für Filmer und macht Veydra-Optiken auch in Deutschland und Österreich verfügbar. Die so genannten "Mini Prime Videoobjektive" glänzen mit vielen Funktionen, die sich Filmer wünschen.

 

Ursprünglich wurden die Veydra-Produkte über die Finanzierungsplattform Kickstarter realisiert und bieten potentiellen Kunden daher Funktionen an, die besonders gewünscht waren. So zum Beispiel sehr kompakte Gehäuse aus Aluminium, für möglichst geringe Maße zur Verwendung an spiegellosen Systemkameras.

 

Wichtig war aber auch die Austauschbarkeit. Daher sind die Gehäuse, Zahnkränze und Filterdurchmesser bei allen fünf Brennweiten identisch. Natürlich ist jedes von ihnen auch 4K-fähig.

 

Die Veydra Mini Prime besitzen durchgängige Offenblenden von T2,2. Das 12-Millimeter-Modell (1.199 Euro) und das 16-Millimeter-Modell (999 Euro) sind für MFT-Kameras erhältlich. Die weiteren Modelle mit 25, 35 und 50 Millimetern sind zum Preis von 899 Euro für MFT-Kameras und zum Preis von 949 Euro für Sony-E-Mount-Kameras verfügbar.

 


Anzeige