Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Video-Raw-Ausgabe und IP-Streaming

Firmware-Updates für die Lumix-S-Serie und die BGH1

Panasonic veröffentlicht zwischen dem 24. März und dem 6. April 2021 Firmware-Updates für Kameras der Lumix-S-Serie und für die Box-Style-Kamera BGH1. Am 31. März erscheint Version 2.4 der Firmware für die Lumix S1H: Damit ist nun auch die Ausgabe von 5,9K-Raw-Videodaten an den externen Rekorder Blackmagic Video Assist 12G HDR möglich. Bereits seit längerem können Nutzer der Kamera Videos im Format ProRes Raw auf externen Atomos-Rekorder aufzeichnen.

Die Lumix S1 erhält am 6. April 2021 die neue Firmware-Version 2.0, die neue Video-Aufnahmeformate wie etwa 6K bei 24 Bildern pro Sekunde sowie 5,9K und 5,4K bei 30 Bildern pro Sekunde zur Verfügung stellt – hierfür wird allerdings der kostenpflichtige „Upgrade Software Key DMW-SFU2“ benötigt. Ohne den Schlüssel fällt der Umfang des Updates deutlich geringer aus. Ebenfalls am 6. April 2021 veröffentlicht Panasonic Firmware 2.2 für die S5 mit kleineren Verbesserungen. Umfangreich sind dagegen die Neuerungen, die Firmware 2.0 für die BGH1 am 24. März 2021 bringt; unter anderem ist dann IP-Streaming zu Social-Media-Plattformen möglich. Schließlich hat Panasonic auch die Software „Lumix Tether für Multicam“ für die Steuerung der BGH1 verbessert. Version 1.1 steht ab dem 24. März 2021 zur Verfügung.


Anzeige