Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Vielseitig konfigurierbare Stativbasis von Novoflex

„TrioBalance“: Neues Mitglied der „TrioPod“-Stativfamilie

Das Novoflex „TrioPod“ war das erste Dreibein-Stativ mit wechselbaren Stativbeinen und hat seit seiner Markteinführung für viel Aufsehen gesorgt. Nun baut der Hersteller das Stativ nach dem Baukastenprinzip aus, denn er stellt mit dem „TrioBalance“ eine neue Stativbasis vor.

 

Die neue Basis verfügt über eine integrierte Kalotte oder Halbschale, die eine Verstellmöglichkeit der Kamera in alle Richtungen um 15 Grad erlaubt. Das ist etwa bei der Panoramafotografie sehr praktisch, für die Novoflex ebenfalls umfangreiches Zubehör anbietet. Ein griffiger Feststellhebel sorgt beim „TrioBalance“ dann für eine präzise Fixierung der gewünschten Einstellung.

 

Wie auch bei der „TrioPod“-Standardbasis kann „TrioBalance“ mit unterschiedlichen Beinvarianten ausgerüstet werden. Diese lassen sich in vier Rastpostionen von 20 bis 90 Grad abgespreizen, sodass sich eine große Verstellmöglichkeit und beispielsweise komfortables Arbeiten in Bodennähe ergibt.

 

Novoflex bietet auch die neue Stativbasis „TrioBalance“ wie das normale „TrioPod“-System in verschiedenen Komplett-Sets an. Dazu gehören entweder Carbon- oder Aluminium-Stativbeine, eine Kombination mit Wanderstöcken oder eine mit Minibeinen, um „TrioBalance“ als Tischstativ nutzen zu können. Die Preise variieren zwischen 459 und 659 Euro. Die „TrioBalance“-Stativbasis allein kostet 299 Euro.

 


Anzeige