Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Voigtländer „Hyper Wide Heliar 10 mm F5,6“

Extremes Weitwinkel jetzt lieferbar

Ab dem 18. Juli 2016 liefert Voigtländer das im Mai 2016 angekündigte Ultra-Weitwinkelobjektiv mit leichter Verspätung aus. Das für Kameras mit Vollformatsensor berechnete „Voigtländer Hyper Wide Heliar 10 mm F5,6“ wird mit M-Bajonett angeboten, sodass es sich etwa an Leica-Messsucherkameras oder über simple Adapter auch an praktisch jeder spiegellosen Systemkamera einsetzen lässt.

Das vollmechanische Objektiv erreicht einen Bildwinkel von 130 Grad und ist aufwändig aus 13 Linsen in zehn Gruppen aufgebaut. Ein sanft laufender Fokusring soll laut Hersteller für eine präzise Entfernungseinstellung sorgen, während der zweite Ring die Blendengröße steuert.

Dank seines Metallkorpus' ist es zudem sehr robust und bringt trotz kompakter Ausmaße von 67,8 mal 58,7 Millimetern ein ziemliches Gewicht von 312 Gramm auf die Waage. Das Objektiv ist mit einer fest verbauten Streulichtblende versehen, sodass keine Aufschraubfilter verwendet werden können.

Gegenüber der Vorankündigung im Frühjahr wird die ultrastarke Weitwinkelwirkung des neuen „Voigtländer Hyper Wide Heliar 10mm F5,6“ jetzt mit 999 Euro etwas günstiger angeboten werden.



Anzeige