Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

YI M1

Action im MFT-Format

Das bislang für Action und IP-Kameras bekannte Unternehmen YI Technology zeigt auf der photokina seine erste spiegellose Systemkamera. Die YI M1 auf Basis eines Micro-Four-Thirds-Bajonetts sowie -Sensors mit 20 Megapixel liefert auch 4K-Videos. 

Gesteuert wird sie hauptsächlich über ein 7,5 Zentimeter (3 Zoll) großes Touch-LCD mit laut Hersteller „intuitivem Design und umfassenden Bedienfunktionen“. Aber auch die Kontrolle über Bluetooth und eine einfache App-Schnittstelle ist möglich. Der von Sony produzierte Aufnahme-Chip unterstützt hohe ISO-Werte bis zu 25.600 sowie „Wide Dynamic Range“-Video.

Die YI M1 wird mit zwei Wechselobjektiven – 12-40mm F3.5-5.6 und 42.5mm F1.8 – angeboten. Der Preis für die „zeitnah im Handel“ verfügbare Kamera wurde noch nicht bekannt gegeben, aber im Internet gibt es Gerüchte, die von einem US-Preis von 700 Dollar für das Paket aus Kamera und Objektiven sprechen.

Die Kamera fällt vor allen Dingen durch ihre kompaktes Design und leichtes Gewicht auf. Damit könnte sie als Aufnahmesystem für Multikopter dienen oder in einem Gimbalsystem für Action-Aufnahmen genutzt werden.


Anzeige