Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Zwei Leica-Objektive in Sonderausführungen

Schwarz verchromt statt eloxiert

In einer auf 500 Stück limitierten Auflage bietet Leica die Objektive Summicron-M 1:2/35 mm ASPH. und das Summilux-M 1:1,4/50 mm ASPH. jetzt auch in schwarz verchromten Ausführungen auf Basis eines aus vollem Messing gefertigten Gehäuses an. Die mattschwarze Oberfläche soll den beiden Reportageobjektiven einen einzigartigen Look verleihen und ist zudem sehr widerstandsfähig. Bislang hat Leica die beiden Objektive in schwarz eloxierten oder einer silber verchromten Varianten angeboten.

Auch beim Design gibt es kleinere Veränderungen. Das Summilux-M 1:1,4/50 mm ASPH. zeigt die klassische Gestaltung seines Vorgängers aus dem Jahr 1959. Dazu gehören etwa der Fokussierring mit unterbrochenen Rändeln und der feiner gerändelte Blendenring. In ihren technischen Spezifikationen entspricht die limitierte Sonderauflage jedoch den jeweiligen Produkten aus der Serienfertigung.

Beide Objektive kommen im April auf den Markt. Die schwarz verchromte Version des Leica Summicron-M 1:2/35 mmm ASPH. wird für 3.150 Euro angeboten, das Leica Summilux-M 1:1,4/50 mm ASPH. wird 3.950 Euro kosten.

 


Anzeige