Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Zwei neue K-1-Objektive

Pentax erweitert D-FA-Reihe

Gleichzeitig mit der Präsentation seiner neuen Vollformat-DSLR K-1 hat Hersteller Pentax auch zwei neue Objektive vorgestellt, sodass diese Kamera bereits jetzt auf zwölf D-FA-Objektive für das Kleinbildformat zurückgreifen kann, die zusammen einen Brennweitenbereich von 15 bis 450 Millimetern abdecken.

Die erste Neuvorstellung ist das lichtstarke Weitwinkelzoom „HD PENTAX-D FA 15-30mm F2.8 ED SDM WR“, das mit einem komplexen Aufbau inklusive Spezialglaselementen und HD-Vergütung laut Pentax eine ausgezeichnete Abbildungsleistung liefern soll. Der SDM-Motor („Supersonic Drive Motor“) ermöglicht eine schnelle und fast lautlose Fokussierung. Das Objektiv ist – passend zur K-1 – aufwändig abgedichtet und damit für den Reportage-, Sport- oder Naturfoto-Einsatz besonders geeignet. Es kommt im April 2016 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.699 Euro auf den Markt.

Die zweite Neuvorstellung namens „HD PENTAX-D FA 28-105mm F3.5~5.6 ED DC WR“ deckt als Standardzoomobjektiv vom Weitwinkel bis zum leichten Tele den wichtigen Brennweitenbereich zwischen 28 bis 105 Millimetern ab. Mit 599 Euro wird es von April 2016 an als praxisnahes und ebenfalls wetterfestes Standardobjektiv etwa für Reisen oder ähnliche Aufgaben angeboten. Auch dieses Objektiv ist aufwändig aus 15 Linsen – inklusive Spezialglaselementen – in 11 Gruppen aufgebaut und sorgt mit einer fast kreisrunden Blende aus neun Lamellen für ein schönes Bokeh. Wie die andere Neuvorstellung kann es auch an den Pentax-SLRs mit APS-C-Sensor verwendet werden, dann entspricht seine Brennweite einer Optik mit 43 bis 161 Millimetern.


Anzeige