Software: Attachment Extractor Continued

Beschreibung

Fotodateien, die an Mails angehängt sind, verstopfen rasch jedes Postfach. Ein Zusatz für den beliebten Thunderbird sichert sie in einem Extra-Ordner, benennt sie sinnfällig und löscht sie, falls gewünscht. All dies erledigt er vollautomatisch.

Postfächer, die sich mit großen Mails herumplagen, laden schwerfällig oder sind schnell voll. Der Attachment­Extractor Continued schafft Abhilfe. Über den angegebenen Link lädt man ihn als Datei mit der Endung .xpi herunter.

Installation: Im Mozilla Thunderbird steht im Dreistrich-Menü rechts oben die Option „Add-ons – Add-ons“ bereit. Sie führt zu „Erweiterungen“, wo wieder rechts oben ein Zahnrad-Symbol zu finden ist. Hier sind „Add-on aus Datei installieren“ und der Befehl „Hinzufügen“ zu finden, über den die XPI-Datei geladen wird. Abschließend bestätigt man „Jetzt neu starten“.

Es ist sinnvoll, über das Dreistrich-Menü sowie „Add-ons – Attachment­Extractor Continued“ den Neuzugang gleich zu konfigurieren. Am wichtigsten ist „Vorgänge nach dem Abtrennen“. Hier ist festlegbar, dass der in einem Ordner gesicherte Anhang aus der E-Mail gelöscht wird, was wieder Raum im Postfach schafft. Außerdem sollte bereits ein Standard-Speicherpfad angegeben werden, den man selbst an beliebigem Ort anlegt.

Der Benutzer wählt ein Postfach per Rechtsklick und bestimmt im Kontextmenü „AE abtrennen aus gewählten Ordnern“. Zweckmäßig ist meist „In Standardordner (inkl. Unterordnern)“. Zudem kann er Namensmuster unter anderem aus dem Betreff bilden, die anzeigen, welcher Anhang zu welcher Mail gehörte. Die Vorgabe ist sinnvoll, also darf man sie per Häkchen dauerhaft speichern.

 

URL https://addons.thunderbird.net/de/thunderbird/addon/attachmentextractor-continued/