Software: Darktable

Beschreibung

Neben RawTherapee gehört Darktable zu den beliebtesten Raw-Konvertern. Jüngst machte er einen Versionssprung auf 3.4, der ihn deutlich schneller und leistungsfähiger machte – angesichts der großen Rohdaten ein erheblicher Vorteil.

Die Kernfunktion von Darktable ist, Raw-Dateien zu optimieren, also Farben und Tonwerte anzupassen. Dafür bietet es eine professionelle Arbeitsoberfläche. Darüber hinaus enthält es Spezialfunktionen, um HDR-Bilder zu kombinieren, Kameras fernzusteuern, Aufnahmeorte auf einer Landkarte darzustellen oder Fotos als Diaschau abzuspielen. Für den abschließenden Ausdruck lassen sich unter anderem ICC-Farbprofile einbinden. Die wichtigsten verbesserten Werkzeuge sind die zur:

  • Rauschunterdrückung,
  • Kontrastverbesserung,
  • Farbübertragung von einem Bild zum anderem,
  • Anpassung von Schatten und Lichtern
  • und die Schwarz-Weiß-Umwandlung.

Die Bearbeitung verläuft in drei Schritten: Zuerst kann man auf dem Leuchttisch einen Bilderordner begutachten. Eine Verschlagwortung und weitere Markierungen helfen hierbei, bestimmte Motive herauszufiltern. Die Verbesserungen eines Fotos finden in der digitalen Dunkelkammer statt, abschließend erfolgt die Konvertierung etwa ins JPG-Format oder die Ausgabe für diverse Medien. 

URL http://www.darktable.org