Kameratest Kodak Ektra

Kodak am Ohr

Das Kodak Ektra ist ein auffallendes Smartphone, denn es verbindet modernste Android-Telefon- und Kameratechnik mit dem Retro-Chic klassischer Kompaktkameras.

Bild

Technische Daten

  • Kodak Ektra Smartphone
  • Hauptkamera: 5.248 × 3.936 Pixel; 21 MP
  • Objektiv: 26,2 mm (KB-Äquivalent)
  • Optischer Stabilisator
  • Frontkamera: 13 MP
  • Video: 4K (3.840 × 2.160 Pixel) und Full HD
  • Display: 12,7 cm/5 Zoll
  • Auflösung: 1.920 × 1.080 Pixel
  • Android 6.0 als Betriebssystem
  • 32 Gigabyte Speicher; erweiterbar mit microSD-Karten
  • www.kodakphones.com/de
Bild

Bei seinem Einstieg in den Smartphone-Markt knüpft Kodak mit dem Ektra nahtlos an die große Zeit der Kleinbildkameras des „gel­ben Riesen“ an. Das Mobiltelefon mit umfassender Fotoausstattung ähnelt mit seinem Design, das eine große Portion Retro-Charme versprüht, rein äußerlich seinen analogen Urahnen. Daher besitzt es auch einen Griffwulst, den man bei horizontaler Fotografie-Haltung ähnlich wie den einer „echten“ Kamera umfasst, der jedoch sehr klein ausfällt. Richtig handlich ist das nicht, hilft aber beim Herausziehen des Telefons aus der Jackentasche.

Das Telefon bietet einen 12,7 Zentimeter (fünf Zoll) gro­ßen Full-HD-Monitor. In seinem Inneren arbeitet ein Zehn-Kern-Prozessor. Dieser lässt sowohl Standardanwendungen als auch die vielfältigen Kamera-, Bildbearbeitungs- und Video-Apps sehr flott werkeln. Die Kamera nutzt ein starkes Weitwinkelobjektiv, das mit dem 21-Megapixel-Sensor scharfe und detailreiche Fotos liefert.

Die Kodak-Aufnahme-App bietet umfassende Einstellmöglichkeiten und verhilft dem Anwender wahlweise mit motivabhängigen Programmen oder manuellen Kontrollen zu gelungenen Fotos. Für Filmer ist nicht nur die 4K-Aufnahmefunktion interessant, sondern auch die ebenfalls für Retro-Charme sorgende „Super-8-Schmalfilm“-Simulation.

Steueroberfläche

Bild
Die Steueroberfläche bietet viele Einstellungen und ein virtuelles „Moduswahlrad“.

Sehr gute Bildqualität und vielfältige Einstell- und Konfigurationsmöglichkeiten machen Spaß und bieten viel Spielraum für die Foto- und Videoaufnahme.

Für Bildaufnahme/-bearbeitung schneller Prozessor, nur bei extrem anspruchsvollen Aufgaben geht er in die Knie. Das Gerät wird im Dauerbetrieb recht warm.

Verfügbar bei

Dieses Produkt bei

Kodak KEKTRA-SEB-EUR-EN Smartphone (Full HD, 21MP Kamera, 3GB RAM, 32GB Speicher, 12,7 cm (5 Zoll)) schwarz

Neu ab 343.95 EUR (24 Artikel)
Gebraucht ab 230.95 EUR (6 Artikel)

Fazit

Gleich aus dem Stand heraus ist Kodak mit dem Ektra eine Überraschung für die Fotografenwelt gelungen. Das Smartphone bietet die überzeugenden Foto- und Videofunktionen einer guten Kompaktkamera, bleibt aber ein handliches System für die Jackentasche. Es bleibt abzuwarten, was da von Kodak noch kommen wird.

Kodak Ektra: Gesamtnote

Bild