Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events 

Geraubte Jugend

Dem Terror entkommen

Im Museum Haus Löwenberg in Gengenbach werden zeitgenössische Aspekte in Beziehung zu den historischen Gengenbacher Passionsteppichen gesetzt. Diese Werke der Textilkunst zeigen auf der Grundlage von Holzschnitten Dürers die Leidensgeschichte Christi.

Ebenfalls von dramatischem Leid berichtet noch bis 25. Juni 2017 die Ausstellung „Die geraubten Mädchen“, die Aufnahmen des Fotografen Andy Spyra von jungen Frauen zeigt, denen die Flucht aus den Händen der Terrorgruppe Boko Haram in Nigeria gelang. Umrahmt werden sie von Texten der Mädchen über ihr Leben und die Zukunft.


Anzeige
Anzeige