Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

14/16 Bilder pro Sekunde und 4K

Canon stellt EOS-1D X Mark II vor

Canon stellt mit der „EOS-1D X Mark II“ die zweite Generation seines SLR-Topmodells für Profi-Fotografen vor. Die Kamera ist mit ihrem 20-Megapixel-Vollformatsensor nicht wie die EOS 5DS/S R in Richtung Auflösungsrekorde getrimmt, sondern vor allen Dingen auf hohe Geschwindigkeit in praktisch allen Belangen ausgelegt.

Sie erreicht zum Beispiel eine Serienbildgeschwindigkeit von 14 Aufnahmen pro Sekunde. Im „Live View“-Modus mit elektronischem LCD-Sucherbild, bei dem der SLR-Spiegel konstant hochgeklappt bleibt, sind es sogar 16 Aufnahmen pro Sekunde. Auch bei ihren Bildfolgen erreicht sie Spitzenwerte, denn sie kann bis zu 170 Raw-Aufnahmen innerhalb einer Serienbildsequenz speichern, im JPEG-Modus sichert sie die Fotos kontinuierlich bis zur Kapazitätsgrenze der Speicherkarte.

Ein neues AF-System mit einer größeren Bildabdeckung kommt ebenfalls zum Einsatz. 61 AF-Felder, von denen 41 als Kreuzsensoren arbeiten, ermöglicht eine Schärfenachführung auch im Serienbildmodus. Selbst bei Objektiven mit Lichtstärken von nur 1:8 sind alle Sensoren verfügbar, also etwa beim Einsatz von sehr starken Teleobjektiven (mit zusätzlichen Konvertern).

Ihr Bildsensor, der gegenüber der Vorgängerin mit 18 Megapixel eine um moderate zwei Megapixel höhere Auflösung erreicht, bietet eine Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 51.200, im erweiterten Modus ist die Einstellung von ISO 409.600 möglich. Verarbeitet werden seine Daten vom ebenfalls neuen „Digic 6+“-Prozessor.

Die Kamera bietet auch umfassende Videomöglichkeiten. Sie zeichnet 4K-Videos mit 4.096 mal 2.160 Pixel und bis zu 60 Aufnahmen pro Sekunde auf; im Full-HD-Modus sind starke Zeitlupeneffekte mit 120 Bildern pro Sekunde möglich. Um die hohen Datenraten sowohl bei Videos als auch Serienbilder zu erreichen, bietet die neue Canon neben einem CompactFlash-Speicherkartenschacht auch einen Einschub für die aus der Video-Welt bekannten CFast-2.0-Karten an. Weitere Ausstattungsmerkmale sind GPS-Punktionalität, eine Ethernet-Schnittstelle (WLAN etwa per neuem Adapter WFT-8) sowie USB-3.0- und HDMI-Anschlüsse.

Die Canon EOS-1D X Mark II kommt im Mai 2016 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 6.299 Euro auf den Markt.


Anzeige