Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

99 Grad und es geht noch weiter

Super-Weitwinkel: Zeiss Batis 2.8/18

Zeiss erweitert seine Familie der Batis-Objektive, die für Sony-Vollformatkameras mit E-Mount entwickelt wurden, um ein lichtstarkes Super-Weitwinkel-Objektiv. Das „Zeiss Batis 2.8/18“ ist die derzeit kürzeste Vollformat-Festbrennweite mit Autofokus und liefert einen diagonalen Bildwinkel von 99 Grad.

Das ab Mai 2016 erhältliche Objektiv soll eine hohe Abbildungsleistung über das gesamte Bildfeld liefern und ist dazu aus elf Linsen in zehn Gruppen aufgebaut, die dem „Zeiss Distagon“-Design entsprechen. Vier doppelseitig asphärische Linsen sowie sowie sieben Linsen aus Spezialgläsern sollen die hohe Abbildungsleistung über den gesamten Fokusbereich von der Naheinstellgrenze von 25 Zentimetern bis unendlich garantieren.

Das 95 mal 80 Millimeter große „Zeiss Batis 2.8/18“ wiegt 330 Gramm und besitzt einen nicht mechanisch gekoppelten, sehr griffigen Fokusring. Seine elektronische Anzeige über ein OLED-Display stellt die Aufnahmeparameter jederzeit klar erkennbar dar. Es kommt für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.499 Euro auf den Markt.



Anzeige