Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Ab 15. im Handel!

Neue Ausgabe von FOTO HITS bringt Fotografen weiter

Die neue Ausgabe FOTO HITS 10/2010 liegt ab 15. September im Zeitschriftenhandel aus. Wie immer erwarten die Leser wertvolle Preise, besondere Angebote und natürlich spannende Beiträge über das fotografische Hobby. Im Schwerpunktthema ist zu erfahren, wie mit Fotos eine Dokumentation erstellt wird, mit der man im Büro oder privat Eindruck schindet. Auch angehende Fotoreporter erhalten Tipps, lernen die Technik kennen und die rechtlichen Fallstricke zu umgehen.

Die digitale Welt erschließt sich auf hohem Niveau: Wir zeigen die kostenlosen Konkurrenten zu professionellen Adobe-Programmen und was sie leisten. Kurz und knackig ist zu erfahren, ob sich der Einsatz von Gimp, Scribus und anderen Helfern lohnt. Darüber hinaus gibt FOTO HITS wieder viele Software-Tipps und zeigt im beliebten Wettbewerb „Howdunit“, wie eine Montage entsteht. In dieser Ausgabe erhält ein Leser das Freischwebe-Abzeichen und dazu Adobe Photoshop Elements und ein Wacom-Grafiktablett.

In den Kameratests müssen sich bewähren: Die Spiegelreflexkamera Canon EOS 60D, die Bridge-Kameras Panasonic FZ100 und Samsung WB5500 sowie die Kompaktmodelle Panasonic FX700, Nikon S5100, und Fujifilm F300EXR. Außerdem tritt aus der neuen Liga der kompakten Systemkameras (CSC) die Sony NEX-3 an. In den Objektivtests ist alles über das Weitwinkel-Objektiv Distagon T*2,8/25mm ZF.2 von Carl Zeiss zu erfahren und das Telezoom Sigma 70-200mm F2,8 EX DG OS HSM. Dazu kommt als praktisches Zubehör für Makrofotografen ein Ringlicht von Venditus. Auf den 114 Seiten findet jeder Fotograf weitere interessante Themen.

 


Anzeige