Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

ACME VR05: Action-Kamera

Lösung für Preisbewusste

Eine Action-Kamera kommt im Urlaub häufig als Zweitkamera zum Einsatz, wenn man die „Hauptkamera“ nicht gefährden möchte. Also immer dann, wenn Wasser, Sand oder andere Dinge ins Spiel kommen, die einer Kamera gefährlich werden könnten.

Als erfreulich preiswerte Alternative, die die Urlaubskasse nicht sonderlich belastet, geht dabei die neue „ACME VR05“ an den Start. Die für knapp 70 Euro angebotene Lösung ist nicht nur eine voll ausgestattete Full-HD-Action-Kamera mit Unterwassergehäuse (30 Meter Tauchtiefe), sondern wird auch mit weiterem Zubehör geliefert. Dazu gehören neben Akku und Ladekabel auch Helmhalterung, eine Halterung für einen Fahrradlenker sowie zusätzliches Befestigungsmaterial.

Die 59,3 mal 41,1 mal 24,6 Millimeter kleine Kamera besitzt ein etwa fünf Zentimeter (zwei Zoll) großes Farbdisplay, um ihre Full-HD-Filme oder die zwölf Megapixel großen Fotos wiedergeben zu können. Ihr Weitwinkelobjektiv erreicht einen Bildwinkel von 140 Grad. Dank eines integrierten Wi-Fi-Moduls lässt sich die Kamera auch drahtlos etwa vom Smartphone oder Tablet auslösen. Gespeichert werden die Daten auf einer maximal 32 Gigbyte großen microSD-Speicherkarte, während die Stromversorgung über einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 900 Milliamperestunden erfolgt.

Die „ACME VR05 Full HD sports & action camera with Wi-Fi“ ist ab sofort im Fachhandel verfügbar.



Anzeige