Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Als die Fotokunst nach Deutschland kam

Schöne neue BRD

Anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums hat das "Museum für Photographie Braunschweig" das Beste aus seinen Archive herausgesucht. Denn es versteht sich als Vorreiter westdeutscher Fotokunst.

Laut Veranstalter stellten erst in den 1970er-Jahren einzelne Museen der BRD fotografische Sammlungen zusammen. Dazu gehörten die 1972 in Hannover gegründeten "Spectrum" Galerie und das "Museum für Photographie Braunschweig". Und erst in den 1980er Jahren bildete sich eine westdeutsche Fotoszene heraus. Unter dem Titel "Schöne Neue BRD? Autorenfotografie der 1980er Jahre" sind Beispiele vom 25. April bis 29. Juni 2014 zu sehen.

 


Anzeige