Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Bilder aus dem Baltikum

Werkrückschau: Antanas Sutkus

Der litauische Fotograf und Künstler Antanas Sutkus begann in den 1950er-Jahren, die Menschen und den Alltag der Gesellschaft seines Heimatlands zu fotografieren. Da er den kunstpolitischen Doktrinen der Sowjetunion nicht folgte, veröffentlichte er viele seiner Fotografien erst nach 1990. Danach fand er Anschluss zu den großen humanistischen Fotografen Europas, weshalb ihn die Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim noch bis zum 28. April 2019 mit einer Ausstellung würdigt.


Anzeige