Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Braun stellt großen digitalen Bilderrahmen vor

Bildpräsentation mit Stil

Glaubt man dem „Consumer Electronics Marktindex Deutschland - CEMIX“, den die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik, der Bundesverband Technik des Einzelhandels und die GfK gemeinsam herausgeben, dann sind im ersten Halbjahr 2014 die Verkaufszahlen für digitale Bilderrahmen gegenüber dem Vorjahr um etwa ein Drittel gesunken. Angesichts wachsender Zahlen dagegen für Computer-Tablets, die deren Aufgabe übernehmen, ist das keine echte Überraschung.

Braun Photo Technik in Nürnberg bewegt sich aber dennoch sehr souverän in diesem Umfeld und hat mit dem „BRAUN DigiFrame 1870“ ein neues Modell mit Vollausstattung präsentiert. Das etwa 290 Euro teure Gerät besitzt einen Monitor mit 47 Zentimetern Bilddiagonale (18,5 Zoll), das die HD-Auflösung von 1.366 mal 768 Pixel darstellt. Bilder nimmt der Rahmen per USB-Schnittstelle oder über sein eingebautes Kartenlesegerät von SD-Karten in allen Varianten entgegen. Er spielt auch Videos ab und kann per Zeitschaltuhr programmiert werden. Außerdem gibt er auf Wunsch Uhrzeit und Kalenderdaten an. Die äußere Gestaltung gilt mit ihrem schlichten und schwarzen Rahmen als „zeitlos“, kann also problemlos in jedes Wohnumfeld integriert werden. Der digitale Bilderrahmen kommt in diesen Tagen auf den Markt.

 


Anzeige