Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Canon: EOS M50

Spiegellos mit Vollausstattung

Hersteller Canon erweitert seine Palette der auf APS-C-Sensoren basierenden und spiegellosen Systemkameras um das Modell „EOS M50“. Sie liefert Bilder mit einer Auflösung von 24,1 Megapixel.

Mit einem „Dual Pixel CMOS AF“-System soll die neue Kamera besonders flott und reaktionsfreudig fokussieren. Erstmals für eine M-Kamera ist die neue „EOS M50“ auch in der Lage, Videos in 4K-Auflösung zu erfassen.

Die EOS M50 ist mit dem neuesten Canon „DIGIC 8“-Bildprozessor ausgestattet, der viele der außergewöhnlichen Kamerafunktionen – wie etwa

  • 4K-Videoaufnahmen,
  • 4K-Zeitraffer,
  • das Extrahieren von Einzelbildern aus 4K-Videos,
  • schnelle Reihenaufnahmen und
  • eine ISO-Empfindlichkeit von bis zu ISO 25600, die auf ISO 51200 steigerbar ist,

erst möglich macht. Serienbilder zum Beispiel können mit zehn Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, bei laufend nachgeführtem Autofokus soll die Canon 7,1 Bilder pro Sekunde erreichen. Der DIGIC 8 Bildprozessor unterstützt außerdem eine Vielzahl von weiteren Verbesserungen

  • beim Autofokus,
  • bei der automatischen Belichtungsoptimierung („Auto Lighting Optimizer“),
  • beim „Digital Lens Optimizer“ und
  • bei der Kamerafunktion „Tonwert Priorität“ für Detailvielfalt in besonders hellen Bildbereichen.

Die „Canon EOS M50“ ist ähnlich wie bereits die „EOS M5“ hinsichtlich ihres Designs an ein SLR-System angelehnt und bietet daher einen zentral angeordnetenund elektronischen Sucher mit 2,36 Millionen RGB-Bildpunkten. Dieser wird ergänzt von einem dreh- und schwenkbaren Touchscreen, der eine Bilddiagonale von 7,5 Zentimetern besitzt und 1,04 Millionen RGB-Bildpunkte darstellt. Über die Eingaben auf dem berührungsempfindlichen Monitor lässt sich etwa der gewünschte Fokuspunkt wählen. Zur Verbindung mit Mobilgeräten ist die neue Canon-Systemkamera mit „Bluetooth“ und „WLAN“-Modulen ausgerüstet.

Die neue „Canon EOS M50“ kommt für eine unverbindliche Preisempfehlung von 579 Euro auf den Markt. Gemeinsam mit dem Kit-Objektiv „EF-M 15-45“ wird sie für 699 Euro erhältlich sein, während das Paket mit dem Universalzoom „EF-M 18-150“ dann 949 Euro kosten soll. Die Canon-Kamera kommt voraussichtlich ab April 2018 auf den Markt.



Anzeige