Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Capture One: Editorial Color Grading Styles

Bildstile bekannter Modezeitschriften nutzen

Phase One bietet in schöner Regelmäßigkeit neue Styles für das Raw-Konverter-Programm Capture One an. Bei den am 8. Februar 2019 vorgestellten neuen Voreinstellungen für kreative Bildstile handelt es sich aber nicht um kostenlose Varianten, sondern die neuen Editorial Color Grading Styles werden kommerziell angeboten.

Das neue Style-Paket wurde von den drei Fotografen und Retuscheuren Marie Bärsch, Michael Woloszynowicz und Pratik Naik entwickelt, die in den letzten Jahren für Zeitschriften wie Vogue, Harper‘s Bazaar oder Cosmopolitan gearbeitet haben. Jeder von ihnen hat für Capture One Pro Stil-Pakete mit jeweils sieben Farbvorlagen entwickelt, die einzeln für 39 Euro angeboten werden. Alle drei zusammen sind aber auch als Editorial Color Grading Styles Kit für 78 Euro erhältlich.

Mit der Möglichkeit, jeden Style als Ebene hinzuzufügen sowie mehrere Ebenen und Styles bei der Entwicklung eines digitalen Raw-Fotos zu nutzen, können die Bildstile entweder als Startpunkt für die weitere Bearbeitung verwendet werden oder den von Bärsch, Woloszynowicz oder Naik entwickelten Stil direkt als fertigen Look einzusetzen.

Unter https://get.phaseone.com/editorial-color-grading/ lassen sich die Stilpakete anschauen und bestellen.


Anzeige