Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen   Events  

CEWE Photo Award 2021 beendet

Rekord geknackt

Der CEWE Photo Award 2021 ist beendet: Fotofreunde aus über 170 Ländern haben fantastische 606.289 Bilder eingereicht – das sind deutlich mehr als beim letzten Mal. Damit hat der Wettbewerb seinen eigenen Titel als „Größter Fotowettbewerb der Welt“ verteidigt. Die beliebteste Kategorie war in diesem Jahr übrigens „Natur“ – hier haben die Teilnehmer insgesamt knapp 130.000 Fotos hochgeladen.

Doch nicht nur CEWE freut sich über die vielen Teilnehmer, denn für jedes Foto spendet das Unternehmen 10 Cent an die „SOS-Kinderdörfer weltweit“. Insgesamt erhält die Organisation also 60.628,90 Euro. Thomas Mehls, Vorstand bei CEWE, erklärt dazu: „Die diesjährige Rekordbeteiligung am CEWE Photo Award freut uns in zweierlei Hinsicht. Zum einen zeigt sie die ungebrochene Begeisterung und Kreativität, die das Thema Fotografie auch im Corona-Jahr 2020/2021 mit sich gebracht hat. Zum anderen können wir bei CEWE als Partner der ‚SOS-Kinderdörfer weltweit‘ mit unserer Spende wieder etwas Gutes tun.“

Für die siebenköpfige, international besetzte Jury beginnt nun die eigentliche Arbeit: Ende Juni kommen die Experten zusammen und wählen aus den Einsendungen die besten Beiträge in den einzelnen Kategorien und den Gesamtsieger. Die Siegerehrung erfolgt dann im September auf einer Gala in Berlin. Den Gesamtsieger erwarten eine Reise im Wert von 15.000 Euro, eine Fotoausrüstung für 7.500 Euro und Fotoprodukte von CEWE im Wert von 2.500 Euro.


Anzeige