Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Coolpix P610, L840 und L340

Neue Super-Zoom-Kameras von Nikon

Zu den Frühjahrs-Neuvorstellungen, die Nikon im Zuge der CP+-Messe in Japan präsentiert, gehören auch drei neue „Super-Zoom“-Kameras.

Die Coolpix P610 ähnelt wie alle P-Modelle einer kleinen SLR-Kamera, ist aber mit einem fest eingebauten Objektiv mit 60-fachem optischen Zoom plus einer „Dynamic Fine Zoom“-Funktion für eine digitale Bildvergrößerung auf Faktor 120 ausgerüstet. Der Brennweitenbereich des Objektivs entspricht bei Umrechnung in das Kleinbildformat einem 24-Millimeter-Weitwinkel bis 1.440-Millimeter-Super-Tele. Ein Bildstabilisator soll sowohl für Fotos als auch bei Full-HD-Videos für ruhige Aufnahmen sorgen.

Mit 921.000 RGB-Bildpunkten ist ihr elektronisches Suchersystem sehr gut ausgerüstet. Ergänzt wird es durch einen dreh- und klappbaren Monitor (Bilddiagonale 7,5 Zentimeter). Wi-Fi, NFC, GPS runden die Ausstattung der 16-Megapixel-Kamera ab.

Ebenfalls 16 Megapixel bietet die neue Coolpix L840. Auch sie ähnelt äußerlich eher einer SLR-Kamera, ist aber nicht mit einem Sucher, sondern nur mit einem klappbaren Monitor zur Bildkontrolle ausgerüstet. Ihr Objektiv umfasst mit 22,5 bis 855 Millimetern (Kleinbildäquivalent) einem 38-fachen Zoomfaktor.

Äußerlich ihr ähnlich ist die Coolpix L340. Sie besitzt aber einen 20-Megapixel-Sensor und erreicht mit 22,5 bis 630 Millimetern (Kleinbildentsprechung) einen 28-fachen Zoomfaktor. Im Gegensatz zur Coolpix L840 nimmt sie neben ihren Bildern auch keine Full-HD-, sondern HD-Videos mit 1.280 mal 720 Pixel auf.

Alle drei neuen Kameras sollen Ende Februar 2015 auf den Markt kommen. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Coolpix P610 beträgt 429 Euro, während der Hersteller die L840 für 259 und die L340 für 169 Euro anbieten wird.

 


Anzeige