Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

CorelDRAW Graphics Suite X8

Neue Funktionen für Fotos und Grafiken

Corel baut sein Programmpaket zur Grafik- und Fotobearbeitung aus. Die neue Version „CorelDRAW Graphics Suite X8“ umfasst neben dem Layoutprogramm „CorelDRAW“ auch die Bildbearbeitung „Corel PHOTO-PAINT“ sowie weitere Tools etwa zur Schriftenverwaltung oder um Bildschirmfotos aufzunehmen („Corel CAPTURE“).

Alle Programme unterstützen in ihren neuen Versionen Windows ab Version 7 und auch das neueste Windows 10. Zudem wurden sie laut Hersteller in Bezug auf aktuellen CPU-Technik optimiert.

Beim Bildbearbeitungsmodul „Corel PHOTO-PAINT“ sind in Version „X8“ neue Funktionen ergänzt worden. Der „Reparaturklon“ kann Schönheitfehler ausgleichen, indem er markierte Bereiche selbsttätig an umgebenden Farben und Strukturen anpasst. Corel verdeutlicht das mit dem hier gezeigten Bild des Wolkenhimmels. Architekturfotografen werden sich über das Dialogfeld „Bild geraderichten“ freuen, mit dem perspektivische Verzerrungen wie etwa stürzende Linien bei Gebäudeaufnahmen korrigiert werden. Als letzte Neuheit ist der Filter „Gaußsche Unschärfe“ als „Linse“ verfügbar, mit der sich Bilder weichzeichnen lassen, ohne das das Originalbild überschrieben wird.

„CorelDRAW Graphics Suite X8“ ist ab sofort als Download über die unten aufgeführte Web-Site erhältlich. Es kostet 349 Euro. Erfreulicherweise bietet der Hersteller die Möglichkeit, von jeder älteren Version der „CorelDRAW Graphics Suite“ zu einem vergünstigten Preis upzudaten. Parallel dazu bietet Corel das Paket auch als Monatsabonnent für 34,95 Euro beziehungsweise eine Jahresgebühr von 119,40 Euro an.


Anzeige