Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Datacolor Webinare

Kostenlose Fortbildungen im Juni

Auch im Juni lädt der Spezialist für Farbkorrekturen und Monitorkalibration Datacolor zu vier deutschsprachigen und kostenlosen Online-Seminaren ein.

 

Um einem Hobby-Fotografen die Ernüchterung zu ersparen, wenn beim Durchsehen der Urlaubsbilder die Ferienstimmung nicht mehr so recht entflammen will, gibt es am 3. Juni 2014 um 19 Uhr ein Webinar zum Thema Reisefotografie. Rebekka Strauß gibt Tipps und Tricks, wie man Motive von Anfang an richtig in Szene setzt oder im Nachhinein noch das Beste aus den Aufnahmen herauskitzelt.

Auch wenn bei uns langsam, aber sicher die Sonne die Überhand gewinnt, fühlt sich der Dozent Michael Frede auch bei minus 40 Grad noch wohl. In Nordschweden oder rund um den Polarkreis findet er seine eisigen Motive. Er erklärt, wie wichtig es unter solch widrigen Umständen ist, die richtige Ausrüstung zu haben. Außerdem erläutert er die Entstehung seiner Schwarzweiß-Motive. Am 11. Juni 2014 um 19 Uhr zeigt er auf, was man bei der Natur- und Landschaftsfotografie, insbesondere in klimatisch herausfordernden Umgebungen beachten sollte.

Am 18. Juni 2014 widmen sich die Farbmanagement-Experten Oliver Mews und Boris Bergmann der richtigen Farbgebung und stellen Datacolors SpyderHD vor. Die All-In-One-Lösung beinhaltet Farbmanagement-Tools, die von der Aufnahme über die Bearbeitung bis hin zur Kontrolle und Präsentation des Bildmaterials Fotografen und Videofilmer bei ihrer Arbeit unterstützen.

Christoph Kaltseis ist der Entwickler von "Ultra Deep Images" (UDIs). Diese Aufnahmen haben einen sehr großen Detailreichtum und Dynamikumfang. Durch den insgesamt natürlicheren Bildeindruck unterscheiden sich UDIs von Bildern, die mit der High Dynamic Range - Technik (HDR Images) entstanden sind. Am 19. Juni um 19 Uhr erläutert Kaltseis das Vorgehen, wie man zu einer UDI-Aufnahme kommt.

 

Weitere Informationen zu den Webinaren im Juli sowie Zugang zum umfangreichen Datacolor-Archiv finden sich unter unten stehendem Link.

 


Anzeige