Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Datenspionage

Was fremde Speicherkarten offenbaren

Am Samstag, den 10. August 2019, eröffnet die Stuttgarter Galerie Kernweine die Foto-Ausstellung „Nothing’s Lost in Numbers“ von Felix Gärtner und Romano Dudaš. Zentrales Thema ihrer Bilderserie ist der Horror jedes Computer-Nutzers: scheinbar gelöschte Daten, die Fremde wiederherstellen. 

Die ausgestellten Aufnahmen stammen von 31 auf eBay erworbenen Speicherkarten aus der ganzen Welt. Gärtner und Dudaš nahmen ein gewöhnliches Datenrettungsprogramm und schauten, was zum Vorschein kam. Ihren neugierigen Blicken offenbarten sich persönliche Schnappschüsse, die rund um den Globus entstanden. Ebenso dürfen Ausstellungsbesucher fasziniert und ein bisschen beschämt in das Leben anderer schauen.


Anzeige