Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Die VR-Brille nutzt das eigene Smartphone

„Virtual Reality“ mit Zeiss VR One

Mit der „VR One“ macht Zeiss aus Smartphones wie dem Samsung Galaxy S5 oder Apple iPhone 6 eine „Virtual Reality Brille“. Sie macht ein 3D-Kinoerlebnis ebenso möglich wie das beeindruckende Einsteigen in ein virutelles 360-Grad-Panorama, da über die Bewegungssensoren des Smartphones die Kopfbewegungen des Betrachters in Steuerbefehle für die 3D-Ansicht umgesetzt werden.

Die VR One ist auch für Brillenträger geeignet und kann selbst unterschiedliche Augenabstände ausgleichen. Um sie an die verschiedenen Smartphones anzupassen, bietet Zeiss wechselbare Halterungsschalen an, die bislang für die oben genannten Modelle erhältlich sind, aber auch weitere geplant sind. Bereits jetzt sind kostenlos CAD-Daten verfügbar, um mittels eines 3D-Druckers selbst andere Halteschalen etwa für das LG G3 produzieren zu können.

Die Zeiss VR One ist für 129 Euro über den unten aufgeführten Link erhältlich.

 


Anzeige