Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Drei Kapazitätsstufen mit bis zu einem Terabyte

Samsung: Mini-SSD-Festplatte für den mobilen Einsatz

Bis zu ein Terabyte Datenkapazität in der Hosentasche und damit etwa das gesamte Bilder-Portfolio, Videos mit tagelanger Abspieldauer oder Musiksammlungen für monatelange Akustikberieselung im Direktzugriff – das macht Samsung mit der „Portable SSD T1“ möglich.

Die transportable SSD-Festplatte (Flash-Speichertechnik) ist nur rund 30 Gramm „schwer“ und mit einer Größe von 71 mal 9,2 mal 53,2 Millimetern kaum größer als eine klassische Visitenkarte. Sie erreicht eine Datenübertragungsrate von bis zu 450 Megabyte pro Sekunde und wird per USB-3.0-Anschluss mit Rechner oder Laptop verbunden. Mit einem benutzerdefinierten Passwort in Verbindung mit der AES 256-Bit-Hardwareverschlüsselung lassen sich die Daten auf der Samsung-Festplatte vor unbefugtem Zugriff schützen.

Die Samsung Portable SSD T1 kommt in diesen Tagen in drei Kapazitätsstufen auf den Markt: Mit 250 Gigabyte wird sie für 180 Euro angeboten, die 500-Gigabyte-Version soll laut Samsung 295 Euro kosten und die Ein-Terabyte-Variante wird für 586 Euro auf den Markt kommen.

 


Anzeige