Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

DxO One Firmware-Update

Attraktiverer Standalone-Einsatz

Der Kamera- und Software-Hersteller DxO hat ein Firmware-Update für seine Ein-Zoll-Kompaktkamera „DxO ONE“ vorgestellt, die man gemeinsam mit einem iPhone oder iPad nutzt. Die neue Firmware auf Version 1.3 soll aber auch den Einsatz ohne das Apple-Mobilgerät einfacher machen.

Das kleine OLED-Diplay der Kamera, das eigentlich zur Darstellung von Aufnahmeparametern genutzt wird, kann nach dem Update eine monochrome Live-Bildvorschau zeigen. Außerdem macht Version 1.3 es möglich, dass auf dem iPhone vorgenommene Einstellungen als benutzerdefinierte Vorgaben auch dann zur Verfügung stehen, wenn das iPhone nicht an die Kamera angedockt ist.

Zudem bietet DxO mit dem Update jetzt eine verbesserte Darstellung in der Bildgalerie. Beim Fotografieren hilft die Kamera jetzt mit Warnungen bei Verwacklungsgefahr und zudem kann man die manuelle Belichtung per Fingertipp festlegen. Eine neue Benutzeroberfläche erleichtert nämlich Einstellungen für Weißabgleich, Belichtung und Fokusmodus. Die neue Firmware ist als kostenloses Update über Apples iTunes-Store erhältlich.

Zudem bietet der Hersteller die „DxO ONE“ jetzt günstiger an. Wer auf die normalweise mitgelieferte Desktop-Bildbearbeitungs-Software verzichten kann, erhält die Kamera jetzt schon für 499 Euro.


Anzeige