Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Porträts automatisch optimieren

Akvis „MakeUp 4.0“

Akvis hat sein Bildbearbeitungsprogramm „MakeUp“ in der neuen Version 4.0 vorgestellt. Das Programm glättet bei Porträtbildern automatisch die Hautstruktur und optimiert die Hauttönung, kann aber auch noch weitere Optimierungsschritte durchführen.

Neu in der Version 4.0 ist die Anpassung der Software an hochauflösende 4K- oder 5K-Monitore. Die Texte und Menüs arbeiten mit vektorbasierten Icons und werden daher auch bei hochauflösenden Bildschirmen korrekt dargestellt.

Zudem wurde das Vorschaufenster vergrößert und lässt sich nun auf 1.000 Pixel skalieren. Neue Druckoptionen erlauben es, ein hochauflösendes Bild auf mehreren Blättern auszugeben. Auf Macintosh-Rechnern ist bei MakeUp 4.0 nun die 64-Bit-Unterstützung hinzugekommen. Außerdem werden auf PCs und Macs jetzt mehr Raw-Formate beim Import unterstützt und zudem hat der Hersteller einige „Bugs“ behoben.

Das Update auf die neue Version 4.0 ist für registrierte Bestandskunden kostenlos. Das Programm ist als Stand-Alone-, als Plug-in-Version für „Adobe Photoshop“ oder als Paket erhältlich, das beide Varianten umfasst. Weitere Preisunterschiede ergeben sich durch den Einsatz als Privatanwender oder für die kommerzielle Nutzung, sodass die Software zu Preisen von etwa 31 bis 59 Euro online zu beziehen ist. Eine kostenlose Testversion kann auf der Website geladen werden.


Anzeige