Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

DxO ViewPoint 2.1.1

Bilder wieder gerade rücken

DxO ViewPoint korrigiert in seiner neuesten Programmversion 2.1 mit nur wenigen Mausklicks Bilder mit tonnen- und kissenförmigen Deformationen und auch Fisheye-Verzerrungen. Auch stürzende Linien beispielsweise von Gebäuden sowie schiefe Horizonte lassen sich einfach und schnell begradigen.

 

Dank der riesigen Anzahl optischer DxO-Module, auf die das Programm zurückgreift, lassen sich automatisch Korrekturen anwenden, die auf die eigene Kameraausrüstung optimiert sind. In Version 2.1 wurden die charakteristischen Verzeichnungen von Canons EOS 70D, Nikons Coolpix P7800 sowie von Sonys DSC-RX1R mit aufgenommen. Mit der selben Lizenz erhält man die Möglichkeit, die Software sowohl als Standalone-Version und als Plugin für Adobe Photoshop und Photoshop Elements, Adobe Lightroom und Apple Aperture zu nutzen.

 

DxO ViewPoint 2.1 gibt es bis zum 25. Dezember 2013 für Windows und Mac im Angebot für 49 Euro. Ein Update ist für alle Anwender von DxO ViewPoint kostenlos, die nach dem 1. August 2013 eine Lizenz erworben haben.

 


Anzeige