Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Endrunde

Leica Oskar Barnack Award 2017

Die Jury hat gesprochen: Die zwölf Finalisten des Leica Oskar Barnack Award 2017 stehen fest. Es sind

  • Terje Abusdal, Norwegen: „Slash & Burn”
  • Clara Chichin, Frankreich: „Under the eyes that few minutes exhaust”
  • Yoann Cimier, Tunesien: „Nomad’s Land“
  • Aleksey Kondratyev, Kirgisistan: „Ice Fishers“
  • Sergey Melnitchenko, Ukraine: „Behind the Scenes“
  • Gideon Mendel, Südafrika: „Drowning World“
  • Dominic Nahr, Schweiz: „Fallout“
  • Ekaterina Sevrouk, Deutschland: „Fremd bin ich eingezogen“
  • Viktoria Sorochinski, Ukraine: „Lands of No-Return“
  • Vera Torok, Ungarn: „Accidentally on Purpose“
  • Emilien Urbano, Frankreich: „War of a Forgotten Nation“
  • Patrick Willocq, Frankreich: „You cannot pick a stone with one finger“

Sie alle konnten sich unter rund 2.700 Fotografen, die aus 104 Ländern teilnahmen, durchsetzen.

Auch in diesem Jahr war die Jury beeindruckt von der großen Beteiligung und der Qualität der eingereichten Bildserien. „Die Fotoprojekte der zwölf Finalisten zeichnen sich durch ihre enorme Vielseitigkeit aus. Der individuelle Blick jedes einzelnen Fotografen und seine künstlerische Interpretation des Wettbewerbsthemas - das Miteinander von Mensch und Umwelt – machen jede Serie auf ihre ganz eigene Art und Weise besonders. Wir freuen uns nun gemeinsam mit den Finalisten auf die spannende Preisverleihung und die große vielversprechende Ausstellung in Berlin“, so Karin Rehn-Kaufmann, Art Director & Generalbevollmächtigte Leica Galerien International. Die vollständigen Fotostrecken aus den beiden Kategorien „Leica Oskar Barnack Award“ und „Leica Oskar Barnack Award Newcomer“ sind ab sofort unter http://www.leica-oskar-barnack-award.com zu sehen. 

Die Gewinner des 37. LOBA werden am 13. September 2017 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Berlin ausgezeichnet. Die Bildserien aller zwölf Finalisten sind werden vom 14. September bis zum 15. Oktober 2017 in einer Ausstellung in der „Neuen Schule für Fotografie“in Berlin zu sehen sein. Wer nicht in die Hauptstadt reisen kann, greift zum „Leica Oskar Barnack Katalog 2017, der die Gewinner und Finalisten mit umfangreichen Bilderstrecken und Interviews vorstellt.


Anzeige