Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Entwicklerwettbewerb

Software für Ricoh Theta

Hersteller Ricoh ruft für seine innovative 360-Grad-Kamera „Theta“ zu einem Entwicklerwettbewerb auf, der am 1. April 2016 gestartet wurde. Auf diese Weise sollen durch Tüftler und interessierte Entwicklern neue Apps und „Gadgets“ entstehen, die die Anwendungsmöglichkeiten der kleinen Kamera noch erweitern.

Für die App-Entwicklung können Bewerber auf eine spezielle Vorversion der IoT-Plattform („Internet of Things“) zugreifen, deren offizielle Veröffentlichung für den Herbst dieses Jahres geplant ist. Bis zum 10. August 2016 können sie sich für den Wettbewerb anmelden, die Einreichungsfrist für Apps/Gadgets endet am 31. August 2016.

Am 7. November 2016 findet dann die feierliche Preisverleihung statt. Die Gesamtpreissumme des „Ricoh Theta x IoT“-Entwicklerwettbewerbs beläuft sich auf fünf Millionen Yen und somit zirka 40.650 Euro. Der Hauptpreis ist mit einer Million Yen (zirka 8.130 Euro) dotiert. Zusätzlich erhalten die Gewinner eine Reise zur Preisverleihung nach Tokyo.


Anzeige