Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Festival der Fotografie am 9. und 10. November in Wien

Photo+Adventure 2019

„Infotainment vom Feinsten“ – mit diesem Konzept geht die Photo+Adventure von 09. bis 10. November 2019 in der Messe Wien in ihre 13. Ausgabe. Der Messebereich bietet alles, was das Fotografenherz höherschlagen lässt und das Fernweh weckt. Im Festivalbereich zeigt ein attraktives und umfangreiches Rahmenprogramm mit Fotoausstellungen, Fachvorträgen, Seminaren und Workshops die  Verbindung aus Fotografie, Film, Reise und Naturerlebnis. Das Jubiläum „180 Jahre Fotografie“ wird zudem in einem eigenen Themenschwerpunkt gemeinsam mit der Photographischen Gesellschaft (phg) und der Grafischen (Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt) gestaltet.

Mehr als 20 Ausstellungen von und für junge FotografInnen, Wettbewerbsfotografie, gewerbliche und künstlerische Fotografie, sowie künstlerische Naturfotografie vermitteln die Vielfalt modernen Bilderschaffens. Sie zeigen in Zeiten von optischer Überflutung den unvergleichlichen Reiz von fotografischer Qualität und den emotionalen Wert eines gedruckten Bilds. Unter den ausgestellten Fotos sind auch die Siegerbeiträge der Photo+Adventure Fotowettbewerbe 2019. Das Thema „Heimat“ setzten FotografInnen aller Leistungsklassen in Szene, beim „Catch Your Own Gallery“-Wettbewerb konnte sich die Generation junger Kreativer mit einer Fotoreportage aus zehn Bildern einer Fachjury stellen. Außerdem bekommen ausgewählte Fotoschulen die Möglichkeit, die Arbeiten ihrer Absolventen einem breiten Publikum zu präsentieren.

Stars der Photo+Adventure 2019 sind Andreas H. Bitesnich, Heinz Zak, Fabio Antenore, Joachim Bergauer, Ingo Arndt (frischgebackener Preisträger „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres“) und Lukas Beck. Das Seminar-, Workshop- und Fachvortagsprogramm bietet zusätzliche Anreize, Fotografie vertiefend zu begreifen und die eigene Kreativität auszuleben.



Anzeige