Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

FinePix XP80 mit 16 Megapixel

Neue Outdoor- und Unterwasserkamera von Fujifilm

Als „Produktpflege“ bezeichnet man es, wenn ein Hersteller eine Kamera unter neuem Namen, aber mit gegenüber ihrer Vorgängerin kaum veränderten Merkmalen präsentiert. Die neue Fujifilm XP80 ist so ein Fall. Im Vergleich zu der genau vor einem Jahr vorgestellten XP70 hat sich hinsichtlich der fotografischen Aspekte kaum etwas geändert: Die wasser- und stoßfeste Outdoor-Kamera verfügt auch in ihrer neuesten Version über einen 16-Megapixel-CMOS-Sensor (1/2,3-Zoll-Klasse), nutzt ein Zoomobjektiv mit Brennweiten zwischen 28 und 140 Millimetern (Kleinbildentsprechungen) und verfügt über einen Bildstabilisator. Zudem nimmt die XP80 neben Fotos auch Full-HD-Videos auf. Die WLAN-Funktionalität wurde erweitert und ermöglicht jetzt auch die Fernauslösung mit dem Smartphone.

Ganz kleine Neuigkeiten betreffen ihre Außenhülle: Trotz des fast identischem Aussehens ist die XP80 jetzt bis zu einer Tauchtiefe von 15 Metern geeignet, während die XP70 bis maximal 10 Meter Tiefe verwendet werden sollte. Auch die Stoßfestigkeit wurde minimal erhöht: Die XP80 soll Stürze aus einer Höhe von 1,75 Metern unbeschadet überstehen, für die XP70 wurden noch 1,5 Meter angegeben.

Im Februar kommt die neue FinePix XP80 für 199 Euro auf den Markt.

 


Anzeige