Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Florale Kunst

Blumenpracht wie gemalt

In der Zeit vor Farbfotografien waren Botaniker bemüht, die Schönheit von Blumen in Lehrbüchern durch möglichst realistische Zeichnungen wiederzugeben. Kenji Toma versucht mit seinen Fotografien das exakte Gegenteil. Die Bilder in „The Most Beautiful Flowers“ sind so gestaltet, dass nur die reine Pflanze ohne Hintergrund oder Schattenwurf auf einer Seite steht. Damit entfaltet sie als grafisches und künstlerisches Element ihre ganz eigene Schönheit. Das verfremdete Sujet erscheint abstrakt und faszinierend zugleich.

Kenji Toma: The Most Beautiful Flowers. Kehrer Verlag 2017, Hardcover, 196 Seiten, ISBN 978 3 86828 789 9, Preis: 45 Euro