Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Förderung von Langzeitprojekten durch SWPA

Erste Ergebnisse der Sony Grant

Nach der Vergabe der Sony World Photography Awards im April 2018 hat die World Photography Organisation aus den Gewinnern der professionellen Kategorie vier Fotografen für das Sony-Grant-Programm gewählt.

Dadurch erhielten Alys Tomlinson aus UK, Luca Locatelli aus Italien, Tom Oldham (ebenfalls UK) und Balazs Gardi aus Ungarn 7.000 US-Dollar und eine aktuelle Sony-Ausrüstung, die als Zuschuss für weitere Langzeitprojekte dienen sollten. Nun liegen die ersten Ergebnisse vor. Die finalen Bilderserien dieser Projekte werden dann im Rahmen der Sony World Photography Awards-Ausstellung im April 2019 im Somerset House in London zu sehen sein.

Alys Tomlinson etwa, die 2018 nicht nur den ersten Platz in der „Professional Discovery“-Kategorie, sondern auch den Gesamtsieg als „Photographer of the Year 2018“ gewann, führt mit dieser Unterstützung ihre Gewinner-Serie „Ex-Vato“ als Bilderserie „Vera“ weiter. Darin zeigt sie Aufnahmen der weißrussischen Nonne Vera, die eine sehr intensive und spirituelle Verbindung zu Wildpferden hält, die auf der Farm ihres Konvents leben.

Foto: 2018 Professional Sony Grant © Alys Tomlinson


Anzeige