Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Fotobuch: Mario Testino, Ciao. Omaggio all’Italia

Pralles Leben

Mario Testino – der Name des Fotografen ist sicher weniger bekannt als seine Fotos. Er zählt zu den wichtigsten Modefotografen der Gegenwart, alle wichtigen Modemagazine haben seine Bilder abgedruckt. Zwar hat Testino italienische Wurzeln, aufgewachsen ist er aber in Peru. Sein erster Besuch in Italien hat ihn nachhaltig beeindruckt, und schließlich inspirierte ihn die Modeszene Roms dazu, sich als Fotograf zu versuchen. Über die Jahre baute er eine enge Beziehung zu Italien auf, und „Ciao“ ist – wie auch der Untertitel des Buches bekennt – eine Hommage an das Land.
Gegliedert ist das Buch in drei Abschnitte. „In giro“ (unterwegs) zeigt vielfältige Szenen aus dem täglichen Leben, aus der in Italien omnipräsenten Religion und aus der Kultur. „Alla moda“ (Mode) widmet sich der italienischen Modesezene, und „Al mare“ (am Meer) präsentiert das, was wohl viele Strandurlauber aus eigener Anschauung kennen.
Die Bilder sind mit knappen Orts- beziehungsweise Namensangaben sowie dem Entstehungsjahr versehen, die Einleitung gibt es in Italienisch und in Englisch.

Mario Testino, Alain Elkann: Mario Testino. Ciao. Omaggio all’Italia. Taschen 2020, 254 Seiten, Hardcover, ISBN  978 3 8365 7881 3, Preis: 60 Euro.


Anzeige