Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Für den Katz

Adam Katz Sinding gibt sich rebellisch

Der berühmte Fashion- und Street-Style-Fotograf Adam Katz Sinding ist eine Person, die den Zeitgeist der Weltmetropolen einfängt und so Trends auf den Weg bringt. Für alle Zeitschriften und Marken, die den Takt der Modeveränderungen vorgeben, hat Katz Sinding schon gearbeitet: Vogue, Cosmopolitan, Reebok, Nike, H&M oder Christian Dior stellen dabei nur einen kleinen Auszug seiner Auftraggeber dar. Das Magazin Elle­ verglich vor seiner Linse zu landen mit einem „Ritterschlag, denn wer von ihm fotografiert wird, ist für ihn wer.“

Mit „This Is Not A F*cking Street Style Book“ liefert der gebürtige Amerikaner und Wahl-Kopenhagener nicht weniger als eine Bibel der „Urban Fashion“ ab, aufgeteilt in Szenen von der Straße und Backstage-Fotos internationaler Modeschauen. Katz Sindings Aufnahmen sind dabei meist sehr authentisch und vermitteln eine spürbar emotionale Nähe zu seinen Modellen. Dabei findet der Betrachter auch immer wieder auflockernde Aufnahmen und solche, die den Zeitgeist der von ihm beobachteten Trends überspitzt einfangen.

This Is Not A F*cking Street Style Book, teNeues/Mendo Verlag, Hardcover, 224 Seiten, ISBN  978 3 96171 078 2, Preis: 50 Euro


Anzeige